Titel wird geladen . . .

16.06.2020: 2. Löschhubschrauber auf Gran Canaria stationiert ..!!!

am 16. Juni 2020

16.06.2020: 2. Löschhubschrauber auf Gran Canaria stationiert …

Der zweite Hubschrauber des Cabildo de Gran Canaria wurde heute auf dem Flughafen Gando (Las Palmas) in Dienst gestellt, mit dem Ziel, so schnell wie möglich zu den Warnungen vor Rauchsäulen zu gelangen, da diese Helikopter für die ersten Angriffe und die Kontrolle des Feuers von ihm unerlässlich sind.
In jedem Fall ist das Ziel des Cabildo, den Service auf zehn Monate im Jahr zu verlängern, da Brände auch außerhalb der Saison auftreten, wie es im Februar mit dem Tasarte-Brand geschehen ist.
„Gran Canaria ist nicht jedermanns Sache“, sagte ein Pilot, der erkannte, dass diese Arbeit viel Erfahrung voraussetzt. Er kann sich nicht vorstellen, dass jemand in Situationen fliegen würde, die gefährlich sind.
Er betonte auch, dass Arbeiten aus der Luft bei Bränden ohne
die Einsatzkräfte am Boden nicht möglich ist. Dazu gehört eine Teamleistung, die ein normaler Mensch sich nicht vorstellen kann. Wir werden stets Beobachtungsflüge durchführen, um Brände, auch wenn sie noch so klein sind, sofort zu melden.

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background