Kriminalität auch auf Gran Canaria ..!!!

am 3. April 2019

Netzwerk von Geldwäscher ausgehoben – 8 Verhaftungen …

Der Finanzminister der Kanaren wird sich freuen, denn sein Staatssäckel wird um 11 Millionen Euro reicher. Die Policia Nacional und Beamte der Steuerbehörde haben nach monatlichen Ermittlungen 8 Personen auf Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa wegen Geldwäsche verhaftet. Sie hatten Drogengelder gewaschen und in dunklen Kanälen nach Marokko und Mauretanien transferiert. Die Gelder wurden inzwischen von den Banken an das Finanzminesterium überwiesen.

Mit einer gerichtlichen Anordnung wurden sieben Hausdurchsuchungen durchgeführt, fünf davon in Immobilien auf Gran Canaria, eine weitere auf Lanzarote und die letzte auf Teneriffa, wo acht Männer festgenommen wurden, vier marokkanische, zwei mauretanische und zwei Spanier. Bei der Durchsuchung fielen den Agenten 2.750 Gramm Haschisch und 57.200 Euro Bargeld in die Hände, die beschlagnahmt wurden.

(Quelle: Hallo Gran Canaria)


Weiterlesen

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background