Titel wird geladen . . .

Mogán sagt alle öffentlichen Feierlichkeiten bis September ab ..!!!

am 1. Mai 2020

30.04.2020:

Mogán sagt alle öffentlichen Feierlichkeiten bis September ab …

Der Stadtrat von Mogán hat aufgrund der COVID-19-Krise alle zwischen Mai und September geplanten Feierlichkeiten abgesagt.
Stornierungen betreffen die Feierlichkeiten zu Ehren von María Auxiliadora (Motor Grande und Puerto Rico), die Feierlichkeiten der Jungfrau von Fátima (Veneguera), das Schutzpatronfest von San Antonio El Chico (Mogán casco) und die Bentorey-Feierlichkeiten (Stadtteile) des Barranco de Arguineguín), des Schutzheiligenfestes der Virgen del Carmen (Arguineguín und Playa de Mogán) und der Feierlichkeiten zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis und San Andrés (Barranquillo Andrés und Soria).
Ebenso werden andere konsolidierte Feierlichkeiten in der Gemeinde auf 2021 verschoben, wie das „Mogán Joven“, das „Mogán Young Fest“, die Feier zum kanarischen Nationaltag, die Expo-Mogán oder das Encuentro Veneguera und zusätzlich zu den im Gemeindekalender vorgesehenen Sportveranstaltungen.
Diese Entscheidung wurde unter Berücksichtigung der aktuellen Gesundheitskrisensituation von COVID-19 und zur Vermeidung einer möglichen Ansteckung durch Menschenmengen getroffen, da es bei Veranstaltungen im Freien sehr schwierig ist, den Zugang zu Hygienemaßnahmen zu kontrollieren.
Hallo Gran Canaria

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background