Titel wird geladen . . .

06.08.2020: Policia Nacional räumten die Barrikaden in Tunte ..!!!

am 6. August 2020

06.08.2020: Policia Nacional räumten die Barrikaden in Tunte …

Hunderte Einwohner der Gemeinde Tunte (586 Einwohner) wollten gestern den Transport von Migranten mit Barrikaden an der Zufahrtstraße zur alten Schulresidenz aufhalten, wo sie dort untergebracht werden sollten (Siehe unser Bericht).
Die Bewohner waren aufgebracht, als sie davon erfuhren, dass 13 Migranten, die in Arguineguin versorgt wurden, positiv getestet wurden. Man befürchtete, dass diese mit anderen in die Quarantäne in die alte Schulresidenz in Tunte untergebracht werden.
Gegen 22:00 Uhr haben Agenten der Policia Nacional die Barrikaden der Zufahrt geräumt. Auch die etwa 100 Bewohner, die vor der Schulresidenz sitzend demonstrierten, wurden weggetragen.
Der Bürgermeister von Tunte ist bestürzt von den Ereignissen, steht aber hinter seinen Bewohnern. Wir in Tunte haben bereits 80 Emigranten in unserer Gemeinschaft in den letzten 2 Jahren aufgenommen, und leben friedlich zusammen. Das Cabildo de Canaria hatte mich von dieser Aktion nicht unterrichtet, sagte er gegenüber Pressevertretern.
Wir werden weiterhin wachsam sein, denn die Ansteckungsgefahr besteht für meine Bewohner, das kann keiner leugnen.

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background