Titel wird geladen . . .

Bürgermeister stellt sich der Presse auf Gran Canaria ..!!!

am 7. Mai 2019

Nochbürgermeister der Gemeinde San Bartolome de Tirajana, Spitzenkandidat für das Präsendialamt der Kanaren stellt sich der Presse …

Der Spitzenkandidat der PP für das Amt des Inselpräsidenten von Gran Canaria, Marco Aurelio Perez sagte nun in einem Interview, dass er, sobald er die Regierung von Gran Canaria anführt, alle derzeit in Schubladen befindlichen Projekte anstoßen wird und die Insel für alle Einwohner regieren will. Als Beispiel nannte er Projekte wie den stetigen Stau auf der GC-1 in Fahrtrichtung Norden oder auch die Probleme auf der GC-3 bei der Ausfahrt Tamaraceite.

Dies sind alles Themen, die die aktuelle Regierung in den letzten vier Jahren versäumt hat, seiner Meinung nach. Er hob die „touristische Stärke von Gran Canaria“ hervor, dies ist die „Hauptquelle unserer Wirtschaft“, aber die aktuelle Regierung hat den Tourismus vergessen, meint er. Man habe dem Süden von Gran Canaria den Rücken gekehrt und „kein Interesse für den Tourismus gezeigt“. Hier würde er gerne einen eigenen reinen Reiseveranstalter für Gran Canaria gründen. Warum er das machen würde ist unklar.

(Quelle: Hallo Gran Canaria)


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background