Titel wird geladen . . .

Die Kanarischen Inseln wird das Touristengesetz reformieren ..!!!

am 29. Oktober 2020

29.10.2020:

Die Kanarischen Inseln wird das Touristengesetz reformieren …

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres (PSOE), und seine Tourismusministerin, Yaiza Castillo (Gomera Socialist Group), haben gestern Abend die wichtigsten Details des Gesetzesdekrets zur Reformierung des Touristengesetzes veröffentlicht, das diese noch in dieser Woche verabschiedet werden soll.
Das Gesetzt sieht vor, das kein Einreisender in ein Hotel, eine Ferienwohnung, Ferienhaus etc. nicht aufgenommen werden darf, wenn keinen Corona negativen Test vorweisen kann.
Torres und Castilla haben betont, dass die Kanarischen Inseln nicht alles riskieren wollen, was sie erreicht haben, um zu versuchen, ihre Tourismusindustrie aus der „Null“ herauszuholen, in der sie seit Mitte März versunken ist, geschweige denn die Gesundheit ihrer Bevölkerung aufgrund von Ausbrüchen zu gefährden.
Die kanarische Regierung möchte jedoch auch das „Auskunftsrecht“ ihrer Touristen aus jedem Land wahren und wird Verordnung über den Nachweis eines Negativtest bei der Ankunft die europäischen Presseagenturen, Reiseveranstalter, Hotelketten, Reisebüros und die Botschaften unterrichten.
Castilla hat festgelegt, dass das Dekret so offen sein wird, dass die von Gesundheitsorganisationen oder Kliniken aus allen Herkunftsländern der Touristen ausgestellten Zertifikate akzeptiert werden.
Archivbild

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background