Titel wird geladen . . .

Flüchtlinge vor Gran Canaria ..!!!

am 9. August 2019

29 Personen einer Patera 4,6 Kilometer vor der Südküste von Gran Canaria gerettet …

Das Radar des Integrated Outdoor Surveillance System (SIVE) entdeckte gegen 07.48 Uhr am frühen Freitag morgen eine Patera 4,6 Kilometer vor der Südküste Gran Canaria. Ein Rettungsschiff der Marine nahmen 14 Frauen, 10 Männer und 5 Kinder im Alter zwischen 1 und 5 Jahren an Bord und brachten sie in den Hafen von Arguineguin, wo das Rote Kreuz und Mitarbeiter des Zivilschutz sie in Empfang nahmen.

Nach erste Ermittlungen gingen die Einwanderer an der Südküste der Sahara an Bord. Sie sind wohlauf -mit Ausnahme von 2 Frauen und 1 Mann, die ärztlich im Gesundheitsdienst untersucht und behandelt werden.

(Quelle: Hallo Gran Canaria)


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background