Titel wird geladen . . .

21.03.2020 Leserbrief eines Rückkehrers nach Deutschland ..!!!

am 21. März 2020

Leserbrief eines Rückkehrers nach Deutschland ..!!!

Hier jetzt der Hörerbrief:

Liebe Freunde der Kanaren, jetzt muss ich ganz einfach mal eine Lanze brechen.
Was haben wir über das Ausgehverbot auf den Kanaren ab Montag morgen 8.00 Uhr gemeckert, über Schließungen der Centro Comerciales Cita, Yumbo, Anexo, über die Schließung der tollen Bars und Restaurants auf den Inseln des ewigen Frühlings.

Wir fanden die rigorose Anwesenheit der Polizei und des Militärs zum kotzen, eine Bevormundung des Bürgers.

Wir haben die Maßnahmen der Supermärkte, nur eine Anzahl an begrenzten Menschen hereinzulassen völlig überzogen, das Tragen von Mundschutz in diesen Märkten als lächerlich.

Trotzdem, wir haben uns angepasst auf Gran Canaria, wenn auch Zähneknirschend. Am schlimmsten war eigentlich, den Strand vor Augen zu haben und im Appartemento gefangen zu sein.

So kam es uns vor.

Also unser Entschluss, schnellstmöglich runter von der Insel, heim nach Deutschland.
Angekommen hier fanden wir die Welt noch so vor, fast auf jeden Fall, überall Menschen in der Innenstadt, Gedränge im Supermarkt, wie vor einer Woche vor unserem Urlaub.

Dazu hörten wir natürlich die Nachrichten, alternativ deutsche und die von Radio Prima Vera Gran Canaria.

Unterschiedlicher ging es nicht.

Und da ist uns ein Stern ⭐ aufgegangen.

Wie bescheuert waren wir, diese Insel, hier Gran Canaria, Hals über Kopf zu verlassen😡❓

Klar, die ganzen Gebote und Verbote, das Militär, die Polizei, irgend etwas musste dahinterstecken.

Und, im Nachhinein, die spanische Regierung tut alles, oder das, was in Ihrer Macht steht, um Ihre Einheimischen, die Touristen, halt Menschen, zu schützen.

Und das wirklich schöne daran ist, der Spanier unterstützt das.

Die Betreiber von Cafés, von Bars, von Restaurants, von Boutiquen, usw…, Sie stehen hinter der Regierung, natürlich schweren Herzens. Aber Sie wissen, um was es hier die nächsten Wochen geht.
Anders als in Deutschland, nein Doofland.

Hier hat es und will es die Mehrheit der Deutschen nicht begriffen, worum es überhaupt geht.

Die Fußgängerzone VOLL, der Wochenmarkt VOLL, der Supermarkt VOLL, ehrlich, VOLL die vielen ignoranten Michel Deutschen hier. Traurig.

Man schwatzt zusammen, man klönt, man verabredet sich zum grillen, zur Corona Bier party in der Gartenlaube.

Eine Bundeskanzlerin, die nicht weiß, was sie will, wie ein Blättchen im Wind. Ausgehverbot, kann man das den mündigen Deutschen denn Zumuten 😱😱‼❓❓ JA, NATÜRLICH UND ZWAR SOFORT.

Und bitte spanischem Vorbild. Mit Militär und Polizei und Rettungsdienst. Wir haben nur ein Leben.
Fazit.

WÄREN WIR BESSER AUF DER INSEL GEBLIEBEN. KLARE LINIEN, STRIKTE ANWEISUNGEN, EIN TOLLES VOLK, EINE FÄHIGE REGIERUNG, WEITER SO 👍🏼‼

 

Deine Meinung ist uns wichtig … Schreibe sie uns einfach  >>>HIER<<<

 


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background