Titel wird geladen . . .

23.03.2020 Leserbrief von Werner und Margret Krämer

am 23. März 2020

Hallo liebe Kanarenfreunde
Der Brief „eines Rückkehrers nach Deutschland“ hat mich doch veranlasst auch ein paar Sätze zu schreiben.
Wir sind am 13. März angekommen, also kurz vor der verhängten Ausgangssperre.  Wir hatten überlegt und abgewägt, ob wir überhaupt nach GC fliegen sollten. Da wir Eigentum hier haben, haben wir uns entschieden zu fahren. Ob unser gebuchter Rückflug Ende April stattfinden würde, hätte uns dann nicht gestört. Wir haben ja ein Dach über dem Kopf. Also runter nach GC, da ist es warm. Unsere erforderlichen Einkäufe bei Ankunft haben wir dann Freitag,Samstag und Sonntag erledigt.
Dann kamen natürlich Zweifel ob es richtig war hierhin zu fahren. Und wir haben immer gesagt und jetzt auch noch öfter „es war Richtig“.
Und jetzt mal zu dem Unterschied Deuschland – Gran Canaria:
Ich hatte zu Hause schon gesagt, das ich auf Händeschütteln und Küschen verzichten würde. In Deutschland haben sie dich noch schief angeschaut, wenn du keine Hand zur Begrüßung gegeben hast. Und wir kommen hier an und was war: Hier war keine Händeschütteln und Beso, Beso mehr. Hier wurde Abstand gehalten und mit der Hand gewunken.
Nun genießen wir unseren Balkon (Südseite) und besorgen nur das Notwendige. Außerdem habe ich Zeit ein paar kleinere Renovierungen durchzuführen. Ich hatte ja Farbe gebunkert (1 Dose).
Noch ein Tipp wenn die Unverbesserlichen zu zweit und nebeneinander den Bürgersteig einnehmen. Nehmt ein Taschentuch heraus und tut so, als wenn ihr verschnupft währent und schnäuzt hinein. Meistens wird Platz gemacht. Ansonsten mache ich den weiten Bogen über die Straße.
Viele Freunde haben uns angeschrieben und gefragt wie es uns geht. Die Antwort war: „uns geht es gut, hier ist es warm und wir haben Sonne“, wann wir zurückkommen wissen wir noch nicht. Außerdem habe ich die hier festgelegten und durchgesetzten Ausgangssperren gelobt. Im Gegensatz zu Deutschland mit diesen Gehabe und Gezedere und den noch immer nicht festgelegten und radikalen Ausgangssperren.
Dann Rückflüge: Habe Gestern im Flighradar gesehen, das eine Eurowingsmaschine im Anflug auf GC war. Dann habe ich nachgeschaut für eine Bekannte und deren Rückflug: Flugstatus am 04.04.20 pünktlich, das gleiche für unseren Rückflug Ende April.
Dann zur Info zum Flughafenbus: Ist definitiv der Bus 66, sind oft genug damit gefahren, außerdem steht vorne „66 Flughafen“
LbG
WuM
Werner und Margret

Deine Meinung ist uns wichtig … Schreibe sie uns einfach  >>>HIER<<<


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background