Titel wird geladen . . .

Wahlen auf den Kanaren ..!!!

am 27. Mai 2019

Wahlen auf den Kanaren ..!!!

Die PSOE hat die Europa-, Regional- und Nationalwahlen gewonnen.

Bei den gestrigen Europa-, Regional- und Nationalwahlen auf den Kanaren gewann die sozialistische Partei PSOE, bekam aber nicht die Mehrheit für eine Alleinregierung.
Die Canary Coalition (CC) wurde als Zweitstärkste Partei gewählt. Sie liebäugelt mit der PSOE um die Regierung der Kanaren zu bilden. Hierfür sind Koalitionsgespräche für heute angesagt.

Spannend blieb die Wahl der Stadträte in der Gemeinde San Bartolome de Tirajana. Bei einer Wahlbeteilung von 65% blieb die PP mit 26,94% (44,54% 2015) stärkste Partei und erhält 8 Stadträte, gefolgt von der PSOE mit 24,41% (13,16% 2015) mit 7 Stadträte. Für eine Mehrheit im Gemeinderat reichte es aber nicht für die PP, da man 13 Sitze benötigt bleibt der PP entweder nur eine große Koalition oder ein Bündnis mit der NC, eine dreier Koalition mit der CC sowie Ciudadanos ist theoretisch auch möglich. Die letzte Variante wäre letztendlich auch eine für die PSOE, mit der NC und Ciudadanos könnte man die 13 Sitze erreichen. Das Puzzelspiel um den Bürgermeister geht also weiter.

Für die Europawahl erlangt die PSOE 20 der 54 Sitze. Die PP kann immerhin noch 12 Sitze behalten, Ciudadanos erlangt 7 Sitze, Podemos 6 und die rechtsradikale Partei VOX erreicht 3 Sitze. Ahora Republica erlangt ebenfalls 3 Sitze, Junts per Europa (Carles Puigdemont) bekommt 2 Sitze und Por una Europa Solidaria erringt 1 Sitz.

Vollkommen positiv zu werten ist die Tatsache, dass die rechtsradikale VOX Partei auf den Kanarischen Inseln keinerlei Sitze erringen konnte, weder im zentralen Parlament der Kanaren, noch in den Cabildos der Inseln oder in den Gemeinden bzw. Stadträten. Damit kann man klar sagen, die rechtsradikale VOX hat auf den Kanarischen Inseln wohl nie eine wirkliche Chance!

(Quelle: Hallo Gran Canaria)


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background