Titel wird geladen . . .

Zahlung der Versicherungsbeiträge für Urlauber sind gesichert ..!!!

am 9. Oktober 2020

09.10.2020:

Zahlung der Versicherungsbeiträge für Urlauber auf den kanarischen Inseln gesichert …

Der EZB-Rat der Kanarischen Inseln hat der Aktiengesellschaft Promotur ein Darlehen in Höhe von 100.000 Euro zur Deckung der mit der Versicherungsgesellschaft Axa unterzeichneten Reiseunterstützungspolice für den Fall möglicher Zwischenfälle im Zusammenhang mit COVID-19 von Touristen auf den Inseln genehmigt. Egal ob sie ausländisch, national oder lokal sind.
Die Kosten werden im Rahmen des Tourist Protocol Laboratory-Projekts getätigt, berichtet die Exekutive.
Die Vereinbarung wurde am 3. August zwischen der Aktiengesellschaft Promotur Turismo de Islas Canarias und der Firma AXA Seguros unterzeichnet. Damit ist der Archipel die erste spanische Autonomiegemeinschaft, die Touristen diese Art für den Urlaubaufenthalt auf den Kanaren versichern.
Der Zweck dieser Richtlinie besteht darin, auf Vorfälle im Zusammenhang mit COVID-19 bei Touristen zu reagieren, einschließlich Krankheitskosten, medizinischer Rückführung und Verlängerung des Aufenthalts aufgrund von Quarantäne im Falle einer positiven Erkrankung während des Aufenthalt auf den Inseln.
Mit dieser Politik treiben die Kanarischen Inseln ihr Engagement zur Stärkung und Erhöhung der Sicherheit und des Wohlbefindens von Touristen weiter voran.

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background