Titel wird geladen . . .

03.09.2020: Veto gegen die Deutsche Entscheidung ..!!!

am 3. September 2020

03.09.2020: Veto gegen die Deutsche Entscheidung …

Die Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel der Regierung der Kanarischen Inseln, Yaiza Castilla, bedauerte an diesem Mittwoch die Entscheidung Deutschlands, ein Veto gegen die Kanarischen Inseln als sicheres Reiseziel einzulegen, und schloss sich den Kriterien an, die zuvor von anderen Ländern wie dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Polen festgelegt wurden. Der Berater versichert, dass „diese Entscheidung zweifellos zu einer deutlichen Verringerung der Nachfrage nach Reisen auf die Kanarischen Inseln führen wird, wenn auch nicht so drastisch wie im Fall des Vereinigten Königreichs“. Unserseits werden wir ein Veto bei der Deutschen Regierung einlegen.
Die Änderung der deutschen Strategie wird ab Anfang Oktober von der obligatorischen Quarantäne für diejenigen begleitet, die von den Inseln kommen, wie die Tourismusministerin nach einem Telematiktreffen mit der spanischen Botschaft in Spanien erfahren hat.
Sebastian Ebel, CEO des größten Reiseveranstalters der Welt (TUI), erklärte nach seinem Treffen mit dem Präsidenten der Kanarischen Inseln und dem Tourismusminister, dass die Entscheidung der Bundesregierung eine Reduzierung der Abrechnung von vornherein bedeuten würde, obwohl er dies bestätigte Es wird bestimmte Operationen mit der Region aufrechterhalten, in der Hoffnung, dass diese Situation vor Oktober umgeleitet werden kann.
In diesem Sinne sprach Magnus Wikner, CEO der Nordic Leisure Travel Group, mit dem Berater: „Obwohl wir alle erkennen, dass die Nachfrage nach Reisen weltweit durch die von Covid-19 verursachte Situation stark dezimiert wird, Wir dürfen diese Gelegenheit nicht verpassen, das einzige Urlaubsziel für diejenigen Bürger zu sein, die für die kommenden Monate einen Ort mit Sonne und Strand mit europäischen Standards und sanitären Einrichtungen suchen.“
Quelle: Europress

Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background