Titel wird geladen . . .

Lokal-Nachrichten

Seite: 2

21.03.2020: San Fernando öffnet die Sportanlage für Obdachlose – Haushaltshilfedienst eingerichtet … Der Stadtrat von San Bartolomé de Tirajana hat beschlossen, die Sporthalle San Fernando für alle Obdachlosen zu nutzen, die derzeit auf der Straße leben müssen. Sie werden auf den Virus getestet und vom Rotes Kreuz betreut. Die südliche Gemeinde hat eine hohe Rate […]

21.03.2020: Arehucas Distillery stellt seine Produktion um … Der Manager der Arehucas Distillery, Carlos Iglesias, hat der Presse mitgeteilt, dass sich das Unternehmen dem Kampf gegen das Coronavirus mit der Destillation von Alkohol für sanitäre Zwecke umgestellt hat, nachdem es die Rumproduktion eingestellt hat und einige Mitarbeiter für die Zeit der Viruskrise nach Hause geschickt […]

Allein in Italien, und nur gestern, sind 475 Menschen an Coronavirus gestorben. In Spanien bekämpfen wir entschlossen die Pandemie mit einer Quarantäne (heute ist der fünfte Tag der Ausgangssperre in unserem Land) aber es werden sehr harte Zeiten kommen, und es wird viele Toten geben. Die Zahlen der Erkrankten wachsen noch in ganz Europa rasant. […]

18.03.2020: Über 1.807 Hotels und Apartmentkomplexe auf den Kanaren schließen … Nach der Rückführung der Touristen werden nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbandes 1.807 Hotels und Apartmentkomplexe mit 423.125 Betten auf den Kanaren schließen. Durch die Maßnahmen zum Schutz aller, wird ein großer Teil der 68.000 Beschäftigten im Hotel und Apartmentsektor arbeitslos. Hinzu kommen die […]

18.03.2020: Hypothekenratenzahlungen und Sozialversicherungsbeitäge für arbeitslose Familien ausgesetzt Die Kanarische Regierung hat beschlossen, dass die Familien wegen Arbeitslosigkeit in den der nächsten Zeit betroffen sein werden und über keine Einkünfte verfügen, die Hypothekenratenzahlungen, Kosten der Grundversorgung, Wasser- und Stromzahlungen ausgesetzt werden. Präsident Torres bestätigte, dass diese Zahlungen durch Hilfen der spanischen Regierung in Höhe von […]

18.03.2020: 37.-jähriger verstarb an den Folgen des Coronavirus auf Teneriffa … Der 37-jährige Mann, der mit dem Coronavirus vor ein paar Tagen in die Universitätsklinik auf Teneriffa eingeliefert wurde, ist der 3. Todesfall auf den Kanaren, teilte das Gesundheitsministerium mit. Hintergründe, warum er an COVID-19 erkrankte, wurden noch nicht veröffentlicht. (Hallo Gran Canaria)

18.03.2020: Maßnahmen zur Einschränkung der Flug- und Fährverbindungen zu allen Insel der Kanaren tritt am Donnertag um 00:00 Uhr in Kraft … Von den ca. 200 Flüge am Tag werden nur noch 18 durchgeführt. Im Einzelnen: Gran Canaria-Teneriffa Nord, 4; Gran Canaria-Lanzarote, 3; Gran Canaria-Fuerteventura, 3; Gran Canaria-El Hierro, 1; Gran Canaria-La Palma, 1; Teneriffa […]

17.03.2020: Auch für Obdachlose wird gesorgt … Der Bürgermeister von Las Palmas, Augusto Hidalgo, hat seine Absicht angekündigt, dass das alte Eisfabrikgebäude in Las Palmas seine Türen öffnet, um Obdachlose willkommen zu heißen, die auf der Straße leben müssen. Es ist eine dringende Maßnahme, diese Menschen vor einer Ansteckung des Coronavirus in der Stadt zu […]

17.03.2020: Regierung wird weitere Maßnahmen bezüglich Luft- und Seeverkehr erlassen … Die Kanarische Regierung wird zum Schutz der Bevölkerung ergänzende Maßnahmen in Bezug auf den Flug- und Seeverkehr erlassen. Diese Maßnahmen sollen darauf abzielen, die wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Verkehrsunternehmen zu mildern, ohne deren Auswirkungen auf den Schutz der Gesundheit der Bürger zu verringern. Im […]

Der Präsident der spanischen Regierung, Pedro Sánchez, hat gerade im Fernsehen … mehrere sehr entschlossene Massnahmen angekündigt, um die Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbständigen zu schützen. Der Staat wird ungeheure Summen ausgeben und massenhaft Kredite garantieren, damit unsere Wirtschaft diese Krise überlebt und so viele Kündigungen von Arbeitern wie möglich vermieden werden kann. Wichtig: Die Erleichterung […]


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background