Titel wird geladen . . .

Lokal-Nachrichten

Seite: 4

Katalonien will sich abriegeln … Mit der Errichtung einer Sperrzone für ganz Katalonien will die Region im Nordosten Spaniens die Ausbreitung des Coronavirus bekämpfen. Mit dieser Maßnahme wolle man den „Kollaps des (katalanischen) Gesundheitssystems verhindern“, erklärte Regionalpräsident Quim Torra (57) in Barcelona. Dazu benötige er die Hilfe der Zentralregierung. Im Prinzip kann eine spanische Region […]

Freitag der 13.03.2020: Spanien tritt morgen in den Ausnahmezustand ein … Der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, kündigte an diesem Freitag die Erklärung des Alarmzustands im ganzen Land ab Samstag vor dem Ausmaß der Ausweitung der Coronavirus-Epidemie an. Es ist das zweite Mal seit der Wiederherstellung der Demokratie, dass diese Entscheidung getroffen wurde. „Ich habe […]

Freitag der 13.03.2020: Neue Maßnahmen des Cabildo Canarias … Der Cabildo de Gran Canaria hat beschlossen, alle öffentlichen Aktivitäten, ob selbst oder in seinen Einrichtungen, einzustellen, unabhängig von der Anzahl der Personen, die sich mindestens in den nächsten 15 Tagen versammeln. Der Präsident des Cabildo de Gran Canaria, Antonio Morales, rief heute alle Mitglieder seiner […]

Gebiet in Katalonien zur Sperrzone erklärt … Erstmals nach Ausbruch der Coronavirus-Krise ist in Spanien ein Gebiet zur Sperrzone erklärt worden. Die insgesamt knapp 70 000 Einwohner der katalanischen Nachbargemeinden Igualada, Vilanova del Camí, Santa Margarida de Montbui und Òdena dürfen das Sperrgebiet rund 60 Kilometer nordwestlich von Barcelona seit 21 Uhr am Donnerstag nicht […]

Kanaren melden 46 Corona-Infizierte » Schulen dicht … Auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und La Palma … 18 neue Fälle binnen 24 Stunden: Dem Bericht der Gesundheitsbehörden aus Santa Cruz de Tenerife zufolge ist die Zahl der Corona-Infizierten heute auf 46 Personen gestiegen. Damit sind jetzt 31 positive Fälle aus Teneriffa, zwölf aus Gran Canaria, […]

12.03.2020 22.00 Uhr Vier Gemeinden in Katalonien abgeriegelt … Die katalanischen Behörden haben wegen der Coronavirus-Pandemie vier Gemeinden in Nordspanien abgeriegelt. Die insgesamt 66 000 Einwohner der Städte Igualada, Òdena, Santa Margarida de Montbui und Vilanova del Camí dürften den „städtischen Kern“ nicht verlassen, teilte der Zivilschutz am Donnerstag unter Berufung auf Anweisungen der katalanischen […]

12.03.2020 20.58 Uhr Kanaren und Spanien schließen Häfen Die spanischen Behörden haben sich entschlossen, alle spanischen Häfen und auch die Häfen der kanarischen Inseln zu sperren. Das berichtet „Schiffe-und-Kreuzfahrten.de“. Die Sperre tritt demnach um 24 Uhr in Kraft, also in knapp vier Stunden, wer dann nicht im Hafen ist, dürfe auch nicht mehr einlaufen. Nun […]

12.03.2020: 46 Positive Coronafälle auf den Kanaren -Bevölkerung soll Ruhe bewahren und von Hamsterkäufen absehen … Dem Gesundheitsministerium der Kanaren wurden bis Dato 46 positive Coronafälle gemeldet. Auf Teneriffa 31, Gran Canaria 12, Furteventura 1, La Gomera 2 und 2 Fälle auf der Insel La Gomera. Davon werden 15 Personen in verschiedenen Krankenhäuser auf den […]

12.02.2020: Alle autonomische Gebiete von Spanien bekommen 2,8 Milliarden Euro zur Stärkung der Gesundheitsdienste … als Vorschuß, verkündigte Pedro Sanchez in Madrid. Das an diesem Donnerstag verabschiedete Paket der spanischen Regierung sieht eine Überweisung von 2.800 Millionen Euro an die autonomen Gemeinschaften vor, um die Gesundheitsdienste zu stärken. Dieser Betrag stellt einen Vorschuss auf Vorschüsse […]

12.03.2020: Regierung schließt alle Schulen auf den Kanaren für zunächst 14 Tage … Das Bildungsministerium der Kanarischen Inseln hat die Aussetzung des Unterrichts für die nächsten 14 Tage für alle Bildungsebenen erklärt. Die Entscheidung betrifft alle Ebenen (Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe, Berufsausbildung, Erwachsenenbildung, offizielle Sprachschulen und Universitäten) und alle Zentren (Öffentlich und Privat). Die Aussetzung aller […]


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background