Titel wird geladen . . .

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Barcelona ab ..!!!

am 28. Juli 2020

>>>>> Corona-Hammer <<<<<

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Barcelona ab …

Corona-Hammer für deutsche Spanien-Touristen:
Das Auswärtige Amt rät ab sofort von Urlaubsreisen nach Barcelona und Umgebung ab!

Wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen (zuletzt mehr als 2000 pro Tag) sollten sich Touristen nicht nach Katalonien, an die Strände der Costa Brava, Aragon und Navarra aufmachen, riet das Ministerium am Dienstagvormittag.
Mallorca und die Kanaren sind davon bisher nicht betroffen.

Das Auswärtige Amt begründete den Schritt am Dienstag in seinen Reisehinweisen für Spanien mit den „hohen Infektionszahlen und örtlichen Absperrungen“.

Es handelt sich aber NICHT um die Reaktivierung der formellen Reisewarnung, auch wird Spanien NICHT als Risikogebiet geführt. Ein solcher Schritt hätte Urlaubern die kostenlose Stornierung von Buchungen ermöglicht. Das Abraten von Reisen ist quasi eine Alarmstufe darunter.

Das Auswärtige Amt hatte die Reisewarnung für das besonders stark von der Corona-Pandemie getroffene Spanien erst am 21. Juni aufgehoben, nachdem die Regierung einen 14-wöchigen Notstand beendet hatte.
Die Infektionszahlen waren in den vergangenen Tagen in einigen Gebieten wieder dramatisch gestiegen.
(bild.de)


Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background