Titel wird geladen . . .

Gran Canaria geht auf Stufe 2 ..!!!

am 7. Januar 2021

Gran Canaria geht auf Stufe 2:

Ausgangssperre um 23:00 Uhr und Treffen mit maximal 4 Personen

Lanzarote wird die gleichen Maße haben;

Teneriffa bleibt wie bisher auf Stufe 3 und mit einer Ausgangssperre um 22:00 Uhr

 

Die Folgen von Weihnachten fordern bereits ihren Tribut auf den Kanarischen Inseln.
Gran Canaria und Lanzarote erreichen Alarmstufe 2,
sodass die Ausgangssperre auf beiden Inseln zusammen mit La Gomera zwischen 23:00 und 06:00 Uhr vorgezogen wird.
Die maximale Anzahl von Personen, die nicht zusammen in einer Besprechung leben,
die bisher sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich 6 betrug, beträgt 4.
Diese Begrenzung gilt auch für Restaurants, deren maximale Öffnungszeiten um 23:00 Uhr liegen. schließen.
Diese Maßnahmen treten ab diesem Montag in Kraft und werden voraussichtlich in den nächsten 14 Tagen fortgesetzt.

 

Teneriffa bleibt trotz seiner leichten Verbesserung auf Stufe 3.
Die Beschränkungen für die Ein- und Ausreise auf der Insel unterliegen Ausnahmesituationen.
Die Ausgangssperre ist wie in der Weihnachtszeit von 22:00 bis 06:00 Uhr.
Die maximale Anzahl von Nichtpartnern in einem Meeting beträgt immer noch 4.

 

Teneriffa bleibt trotz seiner leichten Verbesserung auf Stufe 3.
Einschränkungen beim Betreten und Verlassen der Insel unterliegen Ausnahmesituationen

„Die Regierung wird sich nächsten Donnerstag mit den Experten treffen,
und sobald wir die Entwicklung analysiert haben, werden wir sehen, ob wir weitere Änderungen vornehmen“,
erklärte ein Torres, der klargestellt hat,
dass diese Maßnahmen nicht ausschließlich von den Kanarischen Inseln stammen,
sondern vereinbart wurden Bundesweit. Offizielle Zahlen zu Weihnachten Torres hat Insel für Insel die Entwicklung der Pandemie in der Weihnachtszeit,
insbesondere vom 22. Dezember bis 4. Januar, detailliert beschrieben. Während sich Teneriffa verbessert hat,
ist es von 248 positiven pro 100.000 Einwohner auf 177 gestiegen,
Gran Canaria hat sich erheblich verschlechtert:
Von 61 Fällen erreicht es 97 pro 100.000 Einwohner.
Bei der weltweiten Zählung der Inseln konnte die Inzidenz dank der Verbesserung
auf Teneriffa und La Gomera verringert werden:
Von 140 Infektionen pro 100.000 Einwohner am 22. Dezember gingen wir am 4. Januar auf 130 über.
Quelle: tiempodecanarias



 

 



Radio PrimaVera

Jetzt läuft
TITLE
ARTIST

Background